Schule

Toller Tanz-Erfolg

6. Januar 2017 0 Kommentare
Großer Erfolg für eine steirische Glücksschule: Die Neue Mittelschule Laßnitzhöhe wurde für eine eindrucksvolle Theaterperformance im öffentlichen Raum ausgezeichnet.

Wir gratulieren! Die Neue Mittelschule Laßnitzhöhe, eine der über 100 steirischen Glücksschulen, wurde vom Ministerium für ein Lebenswertes Österreich für ihre Theaterperformance unter dem Titel „Dresscode Menschlichkeit“ ausgezeichnet. Sie bekam den erstmals verliehenen Award „Bildung für nachhaltige Entwicklung – BEST OF AUSTRIA“. Damit soll im Rahmen eines Weltaktionsprogrammes die Rolle von Bildung und Lernen in allen Projekten, Programmen und Aktivitäten sichtbar gemacht werden.

Für Idee, Konzeption, Regie und Dramaturgie der Theaterperformance zeichnete Eva Scheibelhofer-Schroll verantwortlich, im Einsatz war die Drama & Dance Group der Schule. Bei der Aufführung übernahmen die Schülerinnen und Schüler eine Botschafterrolle und „verzauberten“ öffentliche Plätze. Wie auf unserem Foto zu sehen, auch den Hauptplatz in der steirischen Landeshauptstadt Graz. Dort schritt man über einen roten Teppich mit Sternen, in denen Begriffe wie Geborgenheit, Imagination, emotionale Intelligenz, Miteinander und noch einige mehr zu lesen waren.

Die jungen Künstlerinnen und Künstler ließen bewegte und berührende Szenarien entstehen. So entwickelten sich aus Standbildern Sprachdialoge über Toleranz und Menschlichkeit und tanzend wurden Geschichten vom friedlichen Miteinander erzählt. Schließlich wurde sogar ein Brief an die Menschheit verlesen.

Eva Scheibelhofer-Schroll ist stolz auf die Auszeichnung für die Performance, die – wie sie sagt – „positive Impulse für eine Kultur des Friedens“ setzen wollte und freut sich auch darüber, dass Theater in der Schule damit einmal mehr öffentliche Anerkennung gefunden hat. Im Theaterunterricht werden, erklärt Scheibelhofer-Schroll, Kompetenzen entwickelt, mit denen junge Menschen die Anforderungen des Lebens selbstbestimmt bewältigen und dabei Mitverantwortung für die soziale, kulturelle und natürliche Umwelt übernehmen können.

Auch glueckszeitung.at gratuliert!

ECR

Foto: Christa van Theny

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren