International

Glücklich & gesund

18. April 2017 0 Kommentare
Der „Monitor“ zeigt, dass Menschen, die sich als glücklich bezeichnen, weit weniger krank sind als Leute mit schlechter Stimmungslage.

Interessante Erkenntnisse des „Deutschen Gesundheitsmonitors“: Die große Meinungsumfrage, die das Marktforschungsunternehmen Nielsen seit dem Jahr 2013 im Auftrag des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) vierteljährlich durchführt, dokumentierte bemerkenswerte Zusammenhänge zwischen Glück und Gesundheit. Fast zwei Drittel (62 Prozent) der Befragten, die mit ihrer Lebenssituation glücklich sind, bezeichnen sich auch in Sachen Gesundheit als zufrieden. Unter Menschen mit durchschnittlicher Stimmungslage schätzt immerhin noch fast die Hälfte (46 Prozent) die eigene Gesundheit als positiv ein. Unter betrübten Leuten kippt dieser Wert auf nur noch etwa ein Drittel (36 Prozent) und wenn fast alles im Leben schief läuft, fühlen sich nur noch 18 Prozent als gesund.

AZ

Foto: Jill 111/ pixabay.com

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren