Forschung

„Darf ich bitten?“

14. Mai 2017 0 Kommentare
Tanzen Dieter_G
Tanzen spielt laut aktuellen Studienergebnissen in Österreich eine viel wichtigere Rolle als in Deutschland. Und es dient in unseren Breiten auch stark der Partnersuche.

In der Alpenrepublik haben die Menschen offenbar doch den Walzer im Blut, wie es immer wieder heißt – und viele glauben daran, dass Tanzen glücklich macht. Den Beleg dafür liefert eine auf www.marktmeinungsmensch.at veröffentlichte neue, repräsentative Integral-Online-Umfrage. Mehr als zwei Drittel (68 Prozent) der „Ösis“ schwingen, wie es heißt, zumindest hin und wieder das Tanzbein, aber nur 51 der benachbarten Deutschen tun das. Das kann daran liegen, dass 56 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher dafür in der Tanzschule ein solides Fundament gelegt haben, in Deutschland liegt diese Quote nur bei 45 Prozent.

Tänzerisch am beliebtesten sind in der Alpenrepublik allerdings nicht die Klassiker, sondern die schwungvollen Bewegungen in der Disco. 56 Prozent der Befragten brillieren damit gelegentlich am Parkett. Klassische Standardtänze wie Walzer etc. liegen mit einer Quote von 50 Prozent nur knapp dahinter auf Platz zwei. Rang drei gehört den Volkstänzen – rund Drittel der Menschen fühlt sich zu Polka und Co. hingezogen. Wobei auffällt, dass sich diese Begeisterung quer durch alle Altersgruppen zieht. Lateinamerikanisches (Salsa etc.) beglückt jeden Fünften und selbst der exotische Bauchtanz wird erstaunlicher Weise von jedem Zehnten besonders geschätzt.

Nicht unbedingt überraschen kann die Tatsache, dass das Tanzen mehr weibliche Anhänger hat. 70 Prozent der Frauen und 66 Prozent der Männer gehen es immer wieder gerne an. Womit das starke Geschlecht allerdings doch stärker am Tanzboden vertreten ist, als es immer wieder heißt.

Bleibt noch eine sehr wesentliche Erkenntnis der Studie zu erwähnen – Tanzen ist auch als Strategie gegen die Einsamkeit sehr gefragt. Für rund die Hälfte der Menschen ist die Partnersuche ein Grund dafür.

http://www.marktmeinungmensch.at/studien/die-oesterreicher-und-das-tanzen-2017/

Foto: Dieter_G./pixabay.com

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren