Forschung

Wie viel Schlaf?

15. Mai 2017 0 Kommentare
Schlaf dagon
Genügend Schlaf macht gesund und glücklich. Die entscheidende Frage: Wie viel ist genügend? Jetzt gibt’s eine Antwort darauf.

Sage und schreibe 18 Wissenschaftler widmeten sich im Auftrag der „National Sleep Foundation“ (NSF) in den USA einer umfassenden Analyse von insgesamt 320 Studien, um herauszufinden, wie groß der Schlafbedarf von Menschen ist. Daraus entstanden die folgenden Empfehlungen, die nicht nur Eltern eine Hilfe dabei sein können, für ihre Sprösslinge die ideale Schlafdauer zu finden – auch Erwachsene finden damit die Möglichkeit, mit dem Wecker für sich selbst die Schlummerdosis zu regulieren.

Hier die NSF-Empfehlungen:

  • Neugeborene (bis zum dritten Lebensmonat): 14 bis 17 Stunden täglich
  • Babys (4 bis 11 Monate): 12 bis 15 Stunden
  • Kleinkinder (1 bis 2 Jahre) 11 bis 14 Stunden
  • Kindergartenkinder (3 bis 5 Jahre): 10 bis 13 Stunden
  • Schulkinder (6 bis 13 Jahre): 9 bis 11 Stunden
  • Jugendliche (14 bis 17 Jahre): 8 bis 10 Stunden
  • Junge Erwachsene (18 bis 25 Jahre): 7 bis 9 Stunden
  • Erwachsene (26 bis 64 Jahre): 7 bis 9 Stunden
  • Senioren (65 Jahre und älter): 7 bis 8 Stunden

HR

Foto: dagon,pixabay.com

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren