International

Zuerst der Urlaub

22. Mai 2017 0 Kommentare
Das frei verfügbare Einkommen ist das Salz in der Suppe des Lebens. Verwendet wird es in Europa zuerst für den Urlaub, sagt eine Studie.

Der große internationale Touristikkonzern TUI hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov beauftragt, über 8.000 Personen in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Schweden zu befragen, wie sie mit ihrem frei verfügbaren Einkommen umgehen. Die Ergebnisse beglückten die Touristiker: Urlaub ist diesbezüglich klar die erste Wahl der Menschen. Mit interessante Unterschieden: In Großbritannien geben den Reisen 43 Prozent der Leute die Pole Position, in Frankreich und Belgien sind es 39, in Deutschland 37, in den Niederlanden 35, und in Schweden nur 26 Prozent

Die Verschönerung der eigenen vier Wände liegt beim Umgang mit der freien „Kohle“ im europäischen Schnitt auf Platz zwei. 22 Prozent der Deutschen und Franzosen, 20 Prozent der Belgier, 18 Prozent der Briten und 17 Prozent der Niederländer geben diesem Thema Vorrang. Bei den Schweden gehört Rang zwei in diesem Ranking der Anschaffung von Textilien (20 Prozent), die Renovierung der eigenen Bleibe hat nur für 13 Prozent die größte Bedeutung. An dritter Stelle sind in den meisten Ländern die Anschaffungen von elektronische Geräten in der Palette zwischen TV-Gerät und Computer.

HR

Foto: OpenClipartVectors, pixabay.com

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren