Forschung

Super beim „Wohlergehen“

11. Juli 2017 0 Kommentare
Österreich ist in Sachen „Wohlergehen“ absolute Weltklasse. Bei einer großen, internationalen Untersuchung landete die Alpenrepublik auf dem tollen vierten Rang!

Obwohl in Österreich bekanntlich recht gerne geraunzt und gejammert wird, ist das Land ganz offensichtlich eine Glücksoase. Das hat einmal mehr eine höchst bedeutungsvolle Studie belegt. Die Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) hat in 162 Ländern untersucht, wie gut es den Menschen geht. Dafür verwendete man den 2012 erstmals eingesetzten SEDA-Index, der Staaten nach 44 Einzelfaktoren analysiert. Dazu zählen etwa Einkommen, Einkommensverteilung, volkswirtschaftliche Stabilität, Beschäftigung, Gesundheit, Bildung, Infrastruktur Umwelt und Verwaltung,

Österreich schaffte dabei den tollen vierten Platz und schrammt damit nur knapp am berühmten „Stockerl“ vorbei. Damit konnte man sich gegenüber dem Vorjahr um einen Rang verbessern und viele Länder hinter sich lassen, die deutlich reicher sind als die Alpenrepublik, aber vor allem in Sachen Wohlstandsverteilung nach hinken..

Nicht gerade überraschend sind die Norweger – erst vor ein paar Monaten zur Nummer eins im berühmten „World Happiness Report“ gekürt – auch nach dem SEDA-Index die Champions. Norwegen ist wie schon im Vorjahr auf Platz eins zu finden, dahinter liegen die Schweiz und die Niederlande auf den Plätzen zwei und drei. Länder, die auch beim „Report“ unter den Top Ten liegen.

HR

Foto: geralt, pixabay.com

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren