Schule

Pädagogischer Zirkus

4. Oktober 2017 0 Kommentare
Der 5. Oktober ist „Internationaler Tag des Lehrers“. Er rückt pädagogisches Engagement ins Rampenlicht. Wir haben dafür die beglückende NMS Knöllgasse in Wien ausgesucht!

Die Neue Mittelschule (NMS) Knöllgasse wurde im vergangenen Schuljahr mit dem „Starke-Schulen-Award“ ausgezeichnet. Mit gutem Grund, denn sie brillierte mit einem höchst ungewöhnlichen und aufwändigen Engagement in Sachen Glück. Um, wie es hieß, die „Selbst- und Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler zu steigern“ startete man mit den zweiten Klassen ein richtiges Zirkusprojekt und übte voll Leidenschaft für einen Zirkusabend.

Die Veranstaltung war schließlich nicht nur aus der Sicht des Publikums ein Volltreffer. Die jungen Herrschaften durften nach der Präsentation diverser Kunststücke so richtig im Applaus baden, ihr Selbstbewusstsein legte ebenso kräftig zu wie die Überzeugung, dass sich Einsatz und Training lohnen. Diese Erfolgserlebnisse werden die Schülerinnen auch sicher nicht so schnell vergessen.

ECR

Bild oben zeigt das anspruchsvolle Zirkustraining. Bild unten: Die tüchtigen Zirkus-Kinder“ der NMS Knollgasse

Knöllgasse Schüler

Fotos: Isabella Liptay

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren