International

Ein Hoch der Kantine

16. Oktober 2017 0 Kommentare
Es kommt nicht ganz überraschend: Eine Studie belegt, dass die Qualität der Betriebsgastronomie nicht nur gut für den Magen ist, sondern auch die Loyalität erhöht.

Laut einer Studie des Catering-Konzerns Compass Group sind die gastronomischen Angebote in Unternehmen zu einem ganz entscheidenden Faktor geworden. Wie die Ergebnisse zeigen, sind sie nach Betriebsklima, Arbeitsbedingungen und Gehaltsentwicklung das viertwichtigste Instrument zur Stärkung der Mitarbeiterloyalität.

Rund zwei Drittel (62 Prozent) der befragten Führungskräfte halten, wie es heißt, die Betriebsgastronomie für einen sehr entscheidenden Faktor der Mitarbeiterbindung. Wichtigster Bestandteil ist die Kantine, häufig kommen aber auch noch Snack- und Coffee-Bars dazu, die nicht nur verpflegen sondern auch die Kommunikation beflügeln. Als besonders bedeutsam sieht man die gastronomischen Angebote für die Mitarbeiter interessanter Weise in Handelsunternehmen. Dort halten sogar drei Viertel (76 Prozent) der Chefitäten die Verpflegung der Kollegenschaft für den stärksten Faktor der Mitarbeiterbindung.

Damit aber noch nicht genug: 70 Prozent der Befragten zeigten sich überzeugt davon, dass das gastronomische Angebot auch die Effizienz am Arbeitsplatz optimiert. Und das wiederrum macht auch die Unternehmer glücklich.

KK

Foto: elkimmelito, pixabay.com

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren