Schule

Wie gelingt’s?

2. November 2017 0 Kommentare
Bildungskongress auf Schloss Puchberg
Beim großen Bildungskongress im Bildungshaus Schloss Puchberg geht es um eine wichtige Frage: Wie gelingt es uns, zu dem zu werden, was wir sein können?

„Bildung ist mehr – eine Gesellschaft denkt um.“ Unter diesem Motto findet am kommenden Wochenende (3. bis 5. November) eine hochkarätig besetzte Tagung statt. Der bekannte deutsche Gehirnforscher Gerald Hüther referiert zum Thema „Wie aus Kindern starke Persönlichkeiten werden“. Damit rückt ein angesehener Wissenschaftler in den Mittelpunkt, der sich seit vielen Jahren mit Initiativen wie „Schule im Aufbruch“ dafür einsetzt, dass unser Schulsystem die Stärken-Entwicklung der Kinder und Jugendlichen in den Mittelpunkt stellt.

Doch es gibt noch weitere inhaltliche Höhepunkte: Die Buchautorin und aktive Bildungsinnovatorin Margret Rasfeld widmet sich dem Thema „Wie Bildung gelingen kann“. Toni Innauer, einst gefeierter Star im Schispringen und später Pionier in Sachen Mentaltraining im Sport , will „mentale Stärke“ ins Publikum tragen. Einige bekannte und anerkannte BildungsexpertInnen ergänzen das umfangreiche Programm. glueckszeitung.at wird über die Tagung berichten.

ECR

Foto: ArtsyBee, pixabay.com

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren