International

Zufriedenheits-Republik

12. Januar 2018 0 Kommentare
Die Österreicherinnen und Österreicher sind – so eine große Umfrage – mit ihrem Leben überwiegend zufrieden. Sie sehen sich sogar glücklicher als ein großer Teil der europäischen Bevölkerung.

Die große Gallup International Umfrage, die seit 1977 jährlich zum Jahreswechsel durchgeführt wird, gilt auch als eines der wichtigsten Glücksbarometer der Welt. Zuletzt wurden dafür fast 54.000 Menschen in 55 Ländern, darunter auch in Österreich befragt. Die Alpenrepublik fiel bei der aktuellen Studie einmal mehr durch besondere Zufriedenheit auf – immerhin bezeichneten sich fast zwei Drittel (62 Prozent) der befragten Personen als glücklich oder sehr glücklich.

Damit wird der gesamteuropäische Schnitt von 55 Prozent deutlich übertroffen – man liegt gleichauf mit Slowenien, aber vor Polen (60 Prozent), Deutschland ( 56 Prozent), Schweden (55 Prozent)  und Frankreich (50 Prozent). Zufriedener sind nur die Niederländer (69 Prozent).

Deutlich höher als in Europa ist die Quote der Lebenszufriedenheit allerdings in Ostasien (67 Prozent) und Lateinamerika (69 Prozent). Die höchsten Werte werden mit 73 Prozent in Indien verzeichnet.

Prognosen

Bemerkenswert an der großen, internationalen Umfrage ist auch die Tatsache, dass die Menschen den durchwegs erfreulichen Konjunkturprognosen nicht so recht trauen, ihr Optimismus dazu hält sich in Grenzen. In Österreich erwarten nur 23 Prozent der Befragten heuer eine Aufwärtsentwicklung der Wirtschaft, im europäischen Durchschnitt sind es gar nur 17 Prozent. Deutschland liegt mit 18 Prozent nahe am Schnitt, Frankreich mit 14 Prozent deutlich darunter.

Anderswo sind die Erwartungen deutlich optimistischer, aber auch nicht auf Höhe der gängigsten Experten-Prognosen: In den USA rechnen 28 Prozent, in Ostasien sogar 36 Prozent für 2018 mit einem Wachstum von Wirtschaft und Wohlstand.

Mehr dazu: www.gallup-international

KK

Foto: Jill 111, pixabay.com

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren