Lokal

Platz drei

13. März 2018 0 Kommentare
Zum nahenden Weltglückstag am 20. März wurde das Glück der Österreicher im Rahmen einer Studie auf den internationalen Prüfstand gestellt. Die Alpenrepublik darf zufrieden sein.

Im Rahmen der ING International Survey hat die ING-DiBa in Sachen Glück eine Umfrage in 13 Ländern Europas (Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, Spanien, Türkei, Tschechien) sowie den USA und Australien durchgeführt. Was dabei herauskam: Zwei Drittel (genau 68 Prozent) der Österreicherinnen und Österreicher bezeichnen sich als größtenteils oder vollkommen glücklich. Damit gehören sie nach Luxemburg und den Niederlanden zu den glücklichsten Europäern. Im Durchschnitt aller Länder meinen 57 Prozent der Befragten auf der Sonnenseite des Lebens gelandet zu sein – da liegt die Alpenrepublik klar darüber.

Reichlichen Anteil an den Glücksgefühlen haben vor allem die Vorarlberger. Ganze 85 Prozent haben dort angegeben, happy zu sein. In Wien, wo sich nur 64 Prozent als glücklich bezeichnen, kann man davon nur träumen.

HR

Foto: scenerynut, pixabay.com

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren