Kunterbunt

Wie wirkt Handwerk?

29. März 2018 0 Kommentare
Einer spannenden Frage geht ein großes Forschungsprojekt in Deutschland nach: Wie glücklich macht das Handwerk? Auch, um wieder mehr Nachwuchs zu finden.

Zur Klärung dieser wichtigen Zukunftsfrage haben die Universität Göttingen und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) gemeinsam die Forschungsstudie „Handwerksstolz – Glücksforschung im Handwerk“ gestartet. An Menschen, die in diesem Erwerbszeig tätig sind, ergeht der Aufruf, an diesem Projekt unter www.handwerksstolz.de teilzunehmen.

Hintergrund dieses Vorhabens: In letzter Zeit haben sich Wissenschaftler vermehrt mit der Bedeutung der Arbeit für die Lebenszufriedenheit auseinandergesetzt. Handwerkliche Tätigkeiten erscheinen den Forschern in diesem Zusammenhang besonders interessant zu sein, weil sie sich in vieler Hinsicht von anderen Formen der Berufstätigkeit unterscheiden. Handwerker haben auch immer wieder bei diversen Studien angegeben, mit ihrer Arbeit in besonderem Maße zufrieden zu sein. Die Zeichen deuten aus der Sicht der Wissenschaftler also darauf hin, dass die Ausübung eines Handwerksberufs eine entscheidende Rolle für das menschliche Wohlbefinden spielen könnte. Und dieser Vermutung soll im Rahmen des Forschungsprojektes systematisch nachgegangen werden.

Die Ergebnisse will man nicht nur wissenschaftlich verwenden. Sollte sich herausstellen, dass Handwerk besonders glücklich macht, möchte man die Fakten auch gezielt einsetzen, um junge Menschen für diese Berufe zu begeistern.

AZ

Foto: Whitesession, pixabay.com

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren