Lokal

Wunschort Wien

8. Mai 2018 0 Kommentare
Der richtige Wohnort ist ein wichtiger Glücksfaktor. In Österreich versuchte eine Studie zu klären, wo die Menschen am liebsten zuhause wären.

Raiffeisen Immobilien Österreich stellte eine spannende Frage: „Stellen Sie sich vor, Sie hätten keine finanziellen oder beruflichen Einschränkungen: In welchem österreichischen Bundesland würden Sie am liebsten wohnen?“ Den Sieg in dieser Wertung eroberte erwartungsgemäß die Bundeshauptstadt mit all ihren Attraktionen und Besonderheiten – sie brachte es auf 17 Prozent Zustimmung. Dahinter folgen gleichauf Niederösterreich, Oberösterreich und die Steiermark mit jeweils 15 Prozent

Heimatverbunden

Am stärksten der eigenen Heimat verbunden sind offenbar die Menschen im Ländle: Stattlich 85 Prozent von ihnen würden am liebsten in Vorarlberg wohnen. Dahinter rangieren mit einigem Abstand die Oberösterreicher (77 Prozent), Kärntner (76 Prozent), die Salzburger und Steirer (jeweils 74 Prozent) sowie die Tiroler 73 Prozent). Weit zurück liegen die Burgenländer mit 49 Prozent. Letztere sind interessanter Weise der Steiermark sehr zugetan: Im Burgenland ist der Anteil jener, die ein anderes Bundesland bevorzugen – nämlich die die Grüne Mark – mit 20 Prozent Zustimmung am höchsten.

Noch ein interessantes Detail der Studie: Vergleicht man den Zuspruch zu den Bundesländern mit deren Anteil an der Gesamtbevölkerung, so ist Kärnten der klare Sieger. Obwohl man es dort nur auf sieben Prozent der Bevölkerung bringt, wünschen sich zehn Prozent der Österreicherinnen und Österreicher das Land der Seen als Wohnort. Die Anziehungskraft des Wassers spielt wohl die Hauptrolle dabei.

AZ

Foto: Julius Silver, pixabay.com

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren