Kunterbunt

Einkaufen im Web  

27. Juni 2018 0 Kommentare
Spannende Studie zum Online-Kaufglück: Jeder Zweite erledigt mittlerweile auf diesem Weg die Hälfte aller Einkäufe. Geld sparen, große Auswahl und Zeitersparnis sind die Hauptgründe dafür.

Online-Shopping hat sich fest etabliert. Zu dieser Erkenntnis kommt eine Befragung des Instituts Censuswide im Auftrag des Zahlungsdienstleisters Klarna in Deutschland. 46 Prozent der Menschen erledigen mehr als die Hälfte ihrer gesamten Einkäufe auf die digitale Art. Jüngere tun das noch mehr: Bei den 16- bis 34-Jährigen sind es 58 Prozent. Bei der jungen Generation wird vor allem das Thema mobiles Shoppen immer wichtiger: Ein knappes Drittel der 16- bis 24-Jährigen greift in 50 Prozent der Kauffälle zum Smartphone, in der Altersstufe 55 plus sind es nur bescheidene drei Prozent.

Für den Online-Einkauf gibt es, so die Studie, viele Gründe: Geld sparen (57 Prozent), Auswahl (54 Prozent) und Zeitersparnis (50 Prozent) dominieren, aber auch bessere Verfügbarkeit von Waren (37 Prozent) sowie die Bequemlichkeit der Shopper (33 Prozent) spielen erhebliche Rollen. Die größte Herausforderung für Online-Shops sind offensichtlich die Versandkosten. Für stattliche 42 Prozent aller Befragten sind sie der Hauptgrund, doch lieber in den nächsten Laden zu gehen. Und 41 Prozent ziehen es vor, die Ware aus nächster Nähe zu betrachten.

Retouren

Das Geschäft mit Retoure freut die Paketdienstleister und wird es wohl noch weiterhin tun: Immer mehr Leute kalkulieren den Rückversand beim Kleidungskauf im Internet fest mit ein. Über die Hälfte aller Befragten (53 Prozent) gab an, schon einmal Kleidung in verschiedenen Größen bestellt zu haben, mit der festen Absicht, nicht passende Stücke zurückzusenden. Mehr als jeder Zehnte macht dies inzwischen sogar regelmäßig. Dementsprechend war bei der Frage nach den wichtigsten Eigenschaften eines Online-Shops auch der kostenlose Rückversand mit 46 Prozent die häufigste Antwort.

AZ

Foto: DigitalMarketingAgency, pixabay.com

Das könnte dir auch gefallen...

Kommentieren